Campus - Branchen


Kunden gewinnen als Finanzdienstleister

Kunden gewinnen als Finanzdienstleister mit einem Webinar

Aus der Masse herausstechen, Kunden vorqualifizieren und Vertrauen aufbauen!

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie als Finanzdienstleister potenzielle Kunden vorqualifizieren und bereits vor dem persönlichen Gespräch Vertrauen zu diesen aufbauen.

Ein guter Finanzdienstleister ist ein Experte, wenn es um das persönliche Gespräch mit einem Kunden geht. Er weiß, wie er Vertrauen aufbaut, Menschen für sein Produkt begeistert und zum Verkaufsabschluss bringt.

Mit viel Charme, Wissen und einem geschickten Verkaufsgespräch ist es für Sie als Finanzdienstleister kein Problem, einen Erfolg zu erzielen, wenn Sie mit Ihren Interessenten im persönlichen sind.

Doch was in dieser Branche sicherlich sehr viel schwieriger ist, ist es, die Leute zu einem persönlichen Gespräch zu bekommen. Die Branche hat mit einigen Klischees und Vorurteilen zu kämpfen und die Menschen sind skeptisch, wenn sie merken, dass ihnen nur etwas verkauft werden soll. Ihren Kunden interessiert, was er davon hat, nicht was Sie davon haben.

Hinzu kommt, dass es sehr viel Konkurrenz gibt und Sie Ihre Kunden davon überzeugen müssen, dass Ihre Dienstleistung und Sie als Berater die beste Option sind.

Hier gilt es, aus der Masse herauszustechen, einen besonderen Service zu bieten und somit eine Vertrauensbasis aufzubauen. Hat der Interessent einen persönlichen Bezug zu Ihnen, wird er Sie anderen vorziehen. Auch das Verkaufsgespräch wird auf solch einer Basis sehr viel einfacher und erfolgreicher verlaufen.

Wir möchten Ihnen eine Möglichkeit vorstellen, wie Sie mit sehr geringem Aufwand dauerhaft Kunden gewinnen. Es handelt sich hierbei um eine Online Marketing Strategie, die es Ihnen ermöglicht, das Vertrauen Ihrer Interessenten zu gewinnen, diese vorqualifizieren zu können und sie schlussendlich dazu zu bringen, auch ein persönliches Gespräch mit Ihnen führen zu wollen.

Des Weiteren bietet Ihnen diese Strategie die Möglichkeit, Ihren Kunden zu binden und immer wieder über neue Leistungen zu informieren. Durch diesen Service bleibt der Kunde Ihnen treu und Sie haben die Möglichkeit, ihm weitere Angebote zu unterbreiten.

Es gibt momentan nichts Vergleichbares in Sachen Marketing und wir wenden es selbst täglich mit großem Erfolg an. Es ist so simpel und doch so effektiv. Ein besonderer Service, der Ihnen einen riesigen Vorsprung zur Konkurrenz verschaffen kann!

Um diese Strategie erfolgreich anwenden zu können, müssen Sie zuerst die Ängste und Wünsche Ihrer Kunden kennen.


Kennen Sie die Zweifel und Wünsche Ihrer Interessenten! Denn damit machen Sie diese zu Kunden.

Finden Sie heraus, welche Zweifel und Wünsche die Menschen bezüglich Ihrer Dienstleistung haben. Wenn Sie das wissen, können Sie damit arbeiten und die Kunden werden von ganz alleine zu Ihnen kommen.

Zuerst einmal ist interessant, welche Zweifel und Vorurteile die Leute bezüglich Finanzdienstleistungen haben. Kennen Sie diese, können Sie damit arbeiten. Wir haben nachgefragt und recherchiert und sind zu folgendem Ergebnis gekommen.


Die 3 häufigsten Vorurteile und Zweifel gegenüber Finanzdienstleistern sind:

1. Finanzdienstleister wollen sich nur selbst bereichern. Ich habe nichts davon.
2. Finanzdienstleister möchten mir mehr andrehen, als ich eigentlich benötige.
3. Ich habe kein Interesse an einer Finanzdienstleistung.

Punkt eins zeigt das Standard Vorurteil gegenüber Verkäufern und somit auch Finanzdienstleistern. Nämlich, dass sie nur an ihrem Gewinn interessiert sind. Natürlich möchten Sie etwas verkaufen. Das ist nun mal Ihr Job! Doch das ist gar nicht das Problem, sondern, wenn der Kunde das Gefühl hat, dass es Ihnen nur darum geht, Ihre Taschen zu füllen. Ihr Kunde braucht also das Gefühl, dass Sie nicht nur verkaufen wollen, sondern dass Sie ihm wirklich helfen möchten.

Daran angelehnt ist der zweite Punkt. Ihr Kunde möchte das Gefühl haben, wirklich nur das Angebot zu bekommen, das er auch benötigt. Natürlich möchten Sie als Finanzdienstleister einen guten Deal abschließen, doch die Frage ist, wie Sie das tun. Soll der Kunde mit dem Gefühl gehen, dass ihm etwas aufgeschwatzt wurde, oder dass er kompetent beraten wurde und die optimale Dienstleistung für seine Zwecke bekommen hat?

And last but not least: Die meisten Menschen möchten keine Finanzdienstleistung kaufen. Keiner sucht nach einer Finanzdienstleistung.  Aber sie haben Wünsche, die sich über eine Finanzdienstleistung erfüllen lassen. Das heißt, Sie müssen mit den richtigen Themen arbeiten.

Auch bezüglich der Wünsche haben wir recherchiert und sind zu folgendem Ergebnis gekommen.


Die Top 5 Wünsche bezüglich Finanzdienstleistungen sind:

1. Unverbindliche Informationen bezüglich der Dienstleistungen.
2. Individuelle Beratung und Angebote.
3. Gute Konditionen
4. Transparenz und Übersicht
5. Kompetente Beratung

Wenn Interessenten sich das erste Mal informieren, möchten sie das Gefühl haben, unverbindlich beraten zu werden. Wenn sie merken, ihnen wird sofort etwas verkauft, erzeugt das bei ihnen einen Widerstand und es ist schwierig, noch an sie heranzukommen. Das liegt daran, dass viele Menschen inzwischen eine gewisse Immunität entwickelt haben, da ständig und überall versucht wird, uns etwas zu verkaufen.

Eine individuelle Beratung bedeutet vor allem, dass der Kunde das Gefühl hat, ihm wird ein Angebot speziell für seine Bedürfnisse gemacht. Er muss von dort, wo er ist, abgeholt werden und möchte sich als Individuum gesehen fühlen.

Natürlich ist es Ihren Kunden wichtig, gute Konditionen zu bekommen. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei einer Versicherung, einen guten Zins bei einem Kredit, oder was auch immer. Sie müssen Ihrem Kunden zeigen, was für ihn drin ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Transparenz und Übersicht. Damit ist gemeint, dass der Kunde sich vollen Einblick und Aufklärung wünscht. Keine versteckten Kosten und kein Kleingeschriebenes. Außerdem sollte das Angebot übersichtlich gestaltet sein.

Und der letzte Punkt ist, dass sich Kunden eine kompetente Beratung wünschen. Sie möchten von einem Experten beraten werden, der wirklich Ahnung von seinem Fach hat und ihnen die bestmögliche Finanzdienstleistung bieten kann.

Jetzt kennen wir also die Zweifel und Wünsche Ihrer Zielgruppe.

Das Wunderbare daran ist, dass uns diese Wünsche auch Argumente liefern, die für eine persönliche Beratung bei einem Finanzdienstleister stehen.

Das heißt, Sie wissen jetzt, mit welchen Punkten Sie die Leute für Ihre Dienste begeistern können. Sie können ihnen die Zweifel nehmen und auf die Wünsche eingehen. Sie punkten mit Ihrer Erfahrung, haben das nötige Wissen und können Transparenz, Übersicht sowie die besten Konditionen anbieten.

Sie wissen jetzt also, was Sie bieten können, aber noch nicht, wie Sie die Menschen erreichen. Und hier kommt das versprochene Tool ins Spiel.

Es geht um automatisierte Webinare!


Was sind automatisierte Webinare?

Webinare sind Online Seminare, mit denen Sie eine breite Masse von Menschen erreichen können. Diese Webinare können Sie zudem automatisieren, um möglichst wenig Zeitaufwand damit zu haben.

Ich weiß, Sie können sich jetzt noch nicht viel darunter vorstellen und es hört sich sehr kompliziert an. Lesen Sie einfach weiter und Sie werden sehen, was für eine einfache und vielversprechende Möglichkeit das ist. Das Schöne ist, dass in der Finanzdienstleistungs-Branche diese Methode noch nicht sehr bekannt ist und deshalb umso mehr Erfolg verspricht.

Webinare sind Online Seminare, in denen Sie via Video-Stream Ihren Interessenten und Kunden Informationen vermitteln können.

Die Methodik ist simpel. Sie bieten in diesem Webinar einen Mehrwert, indem Sie kostenlose Informationen für jeden, der sich zu Ihrem Webinar anmeldet, bereitstellen. Dann positionieren Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung.

Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit eines Chats, in dem Sie mit den Menschen interagieren können.

Damit Sie nicht immer wieder dasselbe erzählen müssen, gibt es die Möglichkeit, das Ganze zu automatisieren. Das bedeutet, Sie nehmen einmal ein Video auf und laden dieses hoch. Für Ihren Kunden sieht es so aus, als wären Sie live. Sie können währenddessen aber die Füße hochlegen oder sich wichtigeren Dingen widmen. Das Schöne ist, diese Webinare können Sie rund um die Uhr stattfinden lassen, ohne dass Sie dabei sein müssen. Ihre Interessenten haben aber immer die Möglichkeit, daran teilzunehmen.

Die Statistik zeigt, dass momentan nichts so erfolgreich funktioniert, wie diese Webinare. Das heißt, Sie können sich alles andere an Marketing sparen und sich einzig und allein auf diese eine Sache konzentrieren.


Wie Sie Webinare auf die Finanzdienstleistungs-Branche anwenden und welchen Nutzen Sie daraus ziehen.

Sie wissen jetzt, was Webinare sind und wie sie funktionieren. Aber wie setzen Sie das jetzt als Finanzdienstleister ein und was haben Sie davon?

Jetzt kommt der spannende Teil.

Wir hatten vorhin analysiert, welche Zweifel und Wünsche potenzielle Kunden haben. Jetzt kommt der Part, in dem wir Ihnen zeigen, wie Sie mit Webinaren Zweifel beseitigen und Wünsche erfüllen.

In unserem digitalen Zeitalter gehen wir davon aus, dass Sie als Finanzdienstleister eine Facebook-Seite oder eine Website haben. Über diese können Sie die Leute zu Ihren Webinaren einladen.

In Ihren Webinaren können Sie alle Fragen, die Ihre Kunden eventuell haben, beantworten und somit ihre Zweifel aus dem Weg räumen.


Inhalte könnten sein:

  • Bietet mir eine Rechtsschutzversicherung im Ernstfall wirklich Schutz? Was Sie beachten sollten, damit Sie am Ende nicht selbst für die Kosten aufkommen müssen.
  • Wie Sie seriöse Finanzdienstleister von schwarzen Schafen unterscheiden.
  • Kostenfalle Zins! Diese Dinge sollten Sie bei einem Kredit für das Eigenheim beachten.

Damit bieten Sie einen Service, den Ihre Interessenten sonst nicht bekommen. Das baut eine Vertrauensbasis zwischen Ihnen und dem Kunden auf, da er Sie kennenlernt und Sie ihm wirklich weiterhelfen. Des Weiteren können Sie für Bestandskunden immer wieder offene Fragen klären, was diese wiederum bindet. Und zu wem geht dieser Kunde, wenn er die nächste Finanzdienstleistung braucht? Ja richtig, zu dem, der ihm kostenlos,wertvolle Informationen liefert. Zu dem vertrauten Gesicht, das er kontinuierlich sieht: zu Ihnen!


Der nächste Schritt ist, dass Sie die Wünsche der Interessenten bedienen. Inhalte könnten sein:

  • Sorglos durchs Studium! Wie Sie bereits mit 50€ im Monat Ihren Kindern mit 20 das Studium finanzieren.
  • Mit wenig Aufwand zum Eigenheim! Tipps vom Profi zu Kredit und Finanzierung.
  • Wie Sie mit einer Investition von 100€ monatlich in nur 20 Jahren vermögend sind.
  • Schutz für die ganze Familie! Welche Versicherungen notwendig sind, damit sie sorgenfrei leben können.

Mit diesem Schritt bieten Sie einen kostenlosen Mehrwert, was das Vertrauensverhältnis vertieft. Sie geben wertvolle Tipps und zeigen Ihren Wert als Finanzdienstleister. Sie zeigen, dass Sie ein Experte sind. Damit vorqualifizieren Sie Ihre potenziellen Kunden und leite sie zu einer persönlichen Beratung. Außerdem binden Sie Bestandskunden.

Und der letzte Schritt ist, dass Sie die Menschen zum Handeln auffordern.

Das ist der Moment, in dem Sie Ihre Dienstleistung anbieten. Sie könnten z. B. ein besonderes Angebot mit einem Link zu Ihrer Kontaktseite machen. Ein Beispiel wäre: „Jeder, der sich jetzt über diesen Link mit dem Code „Finanzcheck“ (lassen Sie sich etwas einfallen) meldet, bekommt ein kostenloses Erstgespräch.“ Oder Sie machen Ihren Bestandskunden ein attraktives Angebot.

Damit fordern Sie Ihre Interessenten und Kunden unmittelbar zur Handlung auf und die Wahrscheinlichkeit ist sehr viel höher, dass Sie einen erfolgreichen Abschluss machen.


Der Grund, warum automatisierte Webinare für Finanzdienstleister so gut funktionieren.

Sie sehen, automatisierte Webinare bieten Ihnen die Möglichkeit, viele neue Kunden zu gewinnen. Sie erfüllen die Wünsche der Menschen, nehmen ihnen ihre Ängste und vorqualifizieren sie für ein persönliches Gespräch. Außerdem binden Sie Bestandskunden mit einem besonderen Service.

Wenn Sie solch ein automatisiertes Webinar, wie eben besprochen, aufbauen, sehen Sie, wie alle im Vorfeld analysierten Zweifel beseitigt und Wünsche bedient werden.

Sie haben mehr Zeit, weil Sie sich nicht mehr um die Kundengewinnung kümmern müssen. Außerdem haben Sie dadurch ebenfalls mehr Einnahmen.

Ihre Interessenten werden im Vorfeld ausreichend informiert. Sie nehmen ihnen ihre Ängste, beantworten ihre Fragen und die Menschen haben die Möglichkeit, Sie kennenzulernen.

So umgehen Sie den Widerstand und die Vorurteile, und die Kunden kommen aus eigener Entscheidung zu Ihnen. Des Weiteren bieten Sie Ihren Bestandskunden einen außergewöhnlichen Service und binden diese dadurch.


Das Ganze ist also die perfekte WIN-WIN-Situation.

Da wir wissen, wie kompliziert sich das Ganze anhören kann und nicht jeder sich mit Online Marketing auskennt, möchten wir Ihnen heute ein Geschenk machen.

Wir laden Sie ein, an unserem kostenlosen Webinar „Die 6 Stunden Formel“ teilzunehmen. Hier zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie ein erfolgreiches Webinar aufgebaut wird, was Sie dafür brauchen und wie einfach es eigentlich ist.

Das Webinar, mit diesen Inhalten, ist sehr viel wert. Wir zeigen Ihnen all unser Wissen, wie wir selbst mit Webinaren Tausende von Euro im Monat an Umsatz machen.

"Die 6 Stunden Formel"

Kunden gewinnen als Finanzdienstleister

Wie Sie mit wenig Aufwand automatisiert mehr Kunden gewinnen!


Das Ganze bekommen Sie heute komplett kostenlos.


Das Webinar ist für Sie geeignet, wenn:

  • Sie neue Kunden gewinnen möchten.

  • Sie Kunden binden möchten.
  • Sie Ihren Interessenten einen besonderen Service bieten möchten.
  • Sie mehr Freizeit haben möchten.

  • Sie aus der Masse herausstechen möchten.
  • Sie Ihren Bekanntheitsgrad in der Branche vervielfachen möchten.

Als krönenden Abschluss zeigen wir Ihnen noch ein paar Beispiele für Webinare in dieser Branche auf. 

10 Webinar Themen für Finanzdienstleister!

  • 1. Mit wenig Aufwand zum Eigenheim! Tipps vom Profi zu Kredit und Finanzierung.
  • 2. Sorglos durchs Studium! Wie Sie mit nur 50€ mtl. Ihren Kindern mit 20 das Studium finanzieren.
  • 3. Schutz für die ganze Familie! Mit diesen Versicherungen schützen Sie sich und Ihre Familie im Notfall.
  • 4. Denken Sie weiter! Wie Sie mit einer Investition von 100€ mtl. in 20 Jahren vermögend sind.

  • 5. Wohlstand im Alter! Was Sie jetzt tun können, um im Alter nicht an der Armutsgrenze zu leben.
  • 6. Kostenfalle Kredit! Was Sie beachten müssen, wenn Sie einen Kredit aufnehmen.
  • 7. Rechtsschutz im Ernstfall! Was Sie beachten sollten, um am Ende nicht selbst zu zahlen.
  • 8. In Aktienfonds anlegen. Wie es funktioniert und was Sie beachten müssen.
  • 9. Lassen Sie sich nicht über den Tisch ziehen! 3 Tipps, wie Sie sich vor Betrügern schützen.
  • 10. Wie Sie seriöse Anbieter und schwarze Schafe unterscheiden!

Dies sind Beispiele für Themen, aus denen Sie Webinare gestalten können. Sie dürfen die hier aufgezählten gerne verwenden. Starten Sie am besten gleich, indem Sie sich zu unserem kostenlosen Webinar anmelden, in dem Sie alles wichtige erfahren.

Ihr WEBINARIS Team
www.webinaris.com